Ho-Chi-Minh-Stadt Vietnam Frontier Markets

Frontier Markets: für mutige Anleger

Frontier Markets: Anlagegebiet für Spezialisten

Als Frontier Markets oder Grenzmärkte werden Länder bezeichnet, die zum Sprung in den Schwellenland-Status ansetzen. Manche von ihnen tun das allerdings seit Längerem. Darin spiegelt sich auch das größte Risiko dieses Anlagesegments wieder, dass sich die großen Hoffnungen nicht erfüllen.

Das Wachstumspotenzial von Staaten wie Nigeria, Argentinien, Sri Lanka, Bangladesch oder Vietnam ist prinzipiell gewaltig, denn diese Länder haben Nachholbedarf. In manchen von ihnen wartet eine riesige Bevölkerung darauf, aus prekärer Lage in die Mittelklasse aufzusteigen. Nigeria beispielsweise ist mit gut 190 Millionen Menschen das bevölkerungsreichste Land Afrikas, auch Bangladesch hat mehr als doppelt so viele Einwohner wie Deutschland. Welche Länder zu den Frontier Markets gehören, wird verschieden ausgelegt: Der MSCI Frontier Index etwa versammelt 29 Staaten, die in den letzten 10 Jahren ein jährliches Plus von durchschnittlich 17 Prozent hingelegt haben.

Auf Grenzmärkte spezialisierte Fonds

Frontier Markets Fonds kommen teilweise auf Renditen von 6 oder 7 Prozent p. a. und mehr. Die Risiken sind allerdings nichts für schwache Nerven, denn von politischer Stabilität kann in den meisten dieser Länder keine Rede sein. Auch die rückwirkende Änderung von gesetzlichen Regelungen oder Steuerregeln kann zu großen Risiken führen.

Interessant für Investoren mit einem langen Atem

Die Investition in Frontier Markets kann als Beimischung in das Depot für langfristige Sparpläne besonders interessant sein. Hierbei wird zusätzlich von dem Cost Average Effekt profitiert. Damit können die Schwankungen die in diesen Märkten vorhanden sind optimal für mehr Ertrag genutzt werden. So wird automatisch antizyklisch investiert. Verbunden mit einem aktiven Management das etwas vom Geschäft versteht und einem automatischen Handelssystem welches eine Stop-Loss-Order auslöst wenn das Papier eine bestimmte Schwelle innerhalb eines Trendsystems unterschreitet, wäre hier der optimale Boost für mehr Ertrag.

Geldanlagerechner

Mit dem hinterlegten Crash Simulator lassen sich verschiedene Szenarien durchspielen. Zwischenzeitliche Kursverluste sind für den Fondssparer nicht vom Nachteil, sondern stellen sogar einen Vorteil dar.