Wie teuer ist Pflege?

Liebe Familie Pflege Kinder

Trotz der häufigen Thematisierung in den Medien ist fast jedem zweiten Deutschen nicht klar, welche hohen Zuschüsse Pflegebedürftige aus eigener Tasche leisten müssen. Nur 57 Prozent wissen laut einer Umfrage des PKV-Verbands, dass der durchschnittliche Eigenanteil bei über 2.000 Euro liegt. Bei den unter 30-Jährigen sind es sogar nur 41 Prozent.

Mit einer privaten Versicherung für den eigenen Pflegefall vorgesorgt haben bisher nur 14 Prozent der Bundesbürger – zumindest laut der Umfrage. Die Mitgliedsunternehmen des PKV-Verbands halten lediglich 3,8 Millionen Pflegepolicen in ihren Beständen, was rund 5 Prozent der Bevölkerung entspricht. Eine Pflegezusatzversicherung ist je nach Ausgestaltung und Abschlussalter schon für wenige Euro pro Monat zu haben. Dennoch planen 79 Prozent der Umfrageteilnehmer auch in Zukunft keinen Abschluss. Darin liegt ein beträchtliches finanzielles Risiko, denn für den Eigenanteil bei Pflegebedürftigkeit müssen nötigenfalls Vermögenswerte veräußert werden. Zudem können unter Umständen die Kinder der Pflegebedürftigen zur Kasse gebeten werden.

Kleine politische Willensbekundungen und kosmetische öffentlichkeitswirksame Leistungsverbesserungen sind äußerst teuer für den Beitragszahler und lösen nicht das Problem. Der große Wurf wäre unbezahlbar und wirtschaftlich kaum vertretbar. Selbst Verantwortung zu übernehmen ist nicht angesagt, denn es kostet Geld. Der bequeme Weg kostet im Leistungsfall die Existenz. 

Die Pflegeversicherung ist eine Teilkaskoversicherung. Wer daran etwas ändern will, der muss frühzeitig Eigenvorsorge betreiben. Auf den gesellschaftlichen Konsens zu warten, ist sicherlich wünschenswert, aber etwas realitätsfern. Eines ist aber sicherlich schon heute klar, die Kosten werden weiter steigen. Wer nach einer Steuerfinanzierung ruft, muss dann aber auch mehr Steuern bezahlen. 

Neben der Baustelle Krankenversicherung, Rentenversicherung gibt es nun also eine dritte Dauerbaustelle ” die Pflegeversicherung”. Die Versäumnisse der Vergangenheit holen uns heute ein. 

Deshalb kann die Lösung nur heißen, sich frühzeitig um die Lebens- und Finanzplanung sorgen, am besten schon als Schüler oder als Kind die weichen stellen. Dann kostet die Versicherung auch nur ein paar Euro und begleitet Sie ein Leben lang bei vollem Versicherungsschutz. Denn Pflege ist nicht nur ein Thema für “die Alten”, sondern auch Kinder und Jugendliche sind davon betroffen.

Junge Eltern stellen sich oft die Frage, wie sichere ich mein Kind richtig ab. Die Antwort ist ganz einfach, “die größtmöglichen finanziellen Risiken für die Familie und die Kinder” gilt es abzusichern. Dazu gehören die Risiken Krankheit, Arbeitskraft und Pflege. Hier können schon zwei Grundsteine gelegt werden für die spätere Absicherung zu unschlagbar günstigen Konditionen.  So gesund und Jung sind die Kinder nie wieder, was sich dann dauerhaft im Beitrag niederschlägt.

Anfrage Pflegekosten

Pflege Gestern Heute Morgen
Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung